Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst: Was erwartet mich?

Bei deiner Karriere im Finanzamt kannst du zwischen einer Laufbahn im mittleren Dienst und einer Laufbahn im gehobenen Dienst wählen. Es liegt auf der Hand, dass es hier gewaltige Unterschiede gibt und nicht jeder Bewerber auch für eine Einstellung im gehobenen Dienst in Frage kommt. Die passenden Bewerber werden dabei mit dem Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst herausgefiltert. Und im Folgenden zeigen wir dir einmal alles, was du zu diesem Thema wissen musst.

 

Einstellungstest: Welchen Sinn hat der Test?

Wer im Finanzamt arbeiten möchte, der sollte vor allem vertrauenswürdig sein und sich gut im Umgang mit Zahlen beweisen. Darüber hinaus werden aber noch weitere Anforderungen an die Bewerber gestellt, die längst nicht jede dieser Personen erfüllen kann. Schon beim Einreichen der Bewerbung nimmt die Steuerbehörde daher eine Prüfung der Unterlagen vor und sortiert unpassende Bewerbungen aus. Der Finanzamt Einstellungstest dient dann ebenfalls noch einmal der Sortierung und sorgt dafür, dass nur passende Bewerber in das Studium für den gehobenen Dienst starten können.

Wichtig: Um dich auf den Einstellungstest der Finanzbehörde optimal vorbereiten zu können, solltest du unseren Online-Kurs nutzen.

 

Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst: Diese Aufgaben stehen bereit

Der Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst kann auch als computerbasierter Eignungstest bezeichnet werden, da du die Fragen an einem PC beantworten musst. Allerdings handelt es sich nicht etwa um einen Finanzamt Online Test, sondern einen Test, der vor Ort in einer der Behörden durchgeführt wird. Damit du weißt, was im Test gehobener Dienst genau drankommt, haben wir die einzelnen Bausteine des Eignungstests hier einmal aufgeführt:

  • Sprachkompetenzen-Test
  • Test des Urteilsvermögens
  • Test der Rechenfähigkeit
  • Test der Konzentrationsfähigkeit
  • Merkfähigkeiten-Test
  • Test zum Allgemeinwissen
  • Berufsbezogene Selbsteinschätzung

Du siehst also: Der Finanzamt Test besteht aus Fragen und Prüfungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Du musst zum Beispiel dein Können im Bereich der Rechtschreibung unter Beweis stellen, gleichzeitig aber auch gut in Mathe oder dem Allgemeinwissen sein. Eine berufsbezogene Selbsteinschätzung gehört ebenfalls zum schriftlichen Einstellungstest für den gehobenen Dienst.

Achtung: Auch ein Vorstellungsgespräch Finanzamt gehobener Dienst gehört zum Auswahlverfahren dazu. Welche Vorstellungsgespräch Finanzamt gehobener Dienst Fragen dich dabei erwarten, ist unterschiedlich. Ganz sicher wirst du aber nach deiner Motivation gefragt, für das Finanzamt tätig werden zu wollen.

 

Fazit: Test für den gehobenen Dienst durchaus eine Herausforderung

Als Behörde im öffentlichen Dienst muss sich das Finanzamt natürlich darauf verlassen können, dass gerade im gehobenen Dienst ausschließlich Fachkräfte eingesetzt werden. Aus diesem Grund werden dir in den verschiedenen Bundesländern Einstellungstest vorgelegt. Diese sind oftmals identisch, so dass sich der Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst Berlin und der Einstellungstest gehobener Dienst NRW zum Beispiel ähneln können. Es kann aber auch zu Unterschieden in der Zusammensetzung kommen. So oder so solltest du dich auf den Einstellungstest intensiv vorbereiten, denn nur so hast du eine Chance auf eine Karriere im Finanzamt.


Nutze unseren Plakos Online-Testtrainer und starte jetzt mit der Vorbereitung für den Einstellungstest im Finanzamt!

Bildquellen

  • Einstellungstest Finanzamt gehobener Dienst: Pixabay