Finanzamt Einstellungstest Buch

Buchtipp: Einstellungstest Finanzamt: Über 800 Aufgaben mit Lösungen

Finanzwirte sind bei Steuer- und Finanzbehörden angestellt und verwalten Steuern. Sie betreuen Arbeitsgebiete im Bereich der Veranlagung, Bewertung, Vollstreckung, Betriebsprüfung beziehungsweise Steuerfahndung.

Voraussetzungen für die Arbeit im Finanzamt

Für die zweijährige duale Ausbildung zum Finanzwirt solltest du mindestens einen Realschulabschluss mitbringen oder einen Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Ein duales Studium ermöglicht dir, im Anschluss den Titel Diplom-Finanzwirt zu führen. Dies setzt voraus, dass du Abitur hast. Die erfolgreiche Laufbahnprüfung zum Finanzwirt oder Diplom-Finanzwirt ist die Voraussetzung für die Übernahme in das Beamtenverhältnis im mittleren oder gehobenen Dienst der Steuerverwaltung.

 

Ausbildung

Du solltest dich in jedem Falle für Mathematik, Wirtschaft, Recht und Steuern interessieren. Im Falle von Mathematik ist es zudem nützlich, wenn sich das Interesse auch in den Schulnoten widerspiegelt. Ferner sind gute Kenntnisse am PC und Vertrautheit mit gängigen Office-Programmen gefragt, wobei auch das Thema Lernbereitschaft eine wichtige Rolle spielt. Besonders Steuergesetze und damit auch die dazu gehörigen Softwareprogramme unterliegen einer ständigen Veränderung. Als Finanzwirt musst du daher immer bereit sein, neue Dinge zu lernen und in deinen Arbeitsalltag zu integrieren.

 

Bewerbung und Einstellungstest

Die Finanzämter in Deutschland sind in den jeweiligen Bundesländern organisiert. Wer also beispielsweise in Berlin beim Finanzamt arbeiten möchte, muss sich mit dem Bewerbungsprozess des Finanzamts Berlin auseinandersetzen. Interessierst du dich für das Finanzamt NRW als Arbeitgeber, dann bewirbst du dich dort. Die Bewerbung erfolgt entweder über ein Online-Formular oder ganz klassisch mit Papier. Anschließend sichten die Finanzämter die Bewerber und laden einen Teil zum Einstellungstest ein.

Der Einstellungstest kann sich je nach Bundesland leicht unterscheiden. Generell werden sowohl Fähigkeiten als auch Wissen überprüft. Zu den Themenbereichen im Test können beispielsweise Sprachbeherrschung, mathematisches Verständnis, Urteilsvermögen, Arbeitseffizienz, Merkfähigkeit, Einfallsreichtum und Wissen gehören. Es schadet daher in keinem Fall, wenn du dich mit der Steuer- und Wirtschaftswelt schon in Grundzügen auskennst. Im Anschluss an den Einstellungstest wartet noch ein Vorstellungsgespräch. In diesem wollen die entscheidenden Personen dich persönlich kennen lernen, um sich von dir als potenzieller Beamter ein Bild zu machen.

Der Weg zum Finanzamt muss nicht unbedingt über eine Ausbildung oder ein duales Studium beim späteren Arbeitgeber erfolgen. Mittlerweile haben auch Quereinsteiger gute Chancen. Wer eine kaufmännische Ausbildung im Bankwesen oder eine Ausbildung zum Rechtsanwalts-, Verwaltungs- oder Steuerfachangestellten absolviert hat, kann es auch als Quereinsteiger schaffen. Gleiches gilt für Hochschulabsolventen in ähnlichen Studienrichtungen. Zudem gibt es neben dem Finanzwirt noch andere Berufe, mit denen du im Finanzamt arbeiten kannst. Zu diesen zählen unter anderem die Verwaltungsfachangestellte oder der Verwaltungswirt. Auch hier gibt es neben der Ausbildung ein duales Studium.

 

Optimal vorbereitet auf den Einstellungstest Finanzamt

Mit dem Vorbereitungsbuch „Einstellungstest Finanzamt“ von Plakos schaffst du deinen Eignungstest problemlos! Denn du bekommst in Buchformat das benötigte Fachwissen, um den Test erfolgreich zu bestehen. Am besten, du liest zusätzlich täglich Zeitung, um deine Allgemeinbildung zu erweitern. Überprüft werden außerdem mathematisches und logisches Denken, Sprachgefühl, Ausdrucksfähigkeit und Konzentration.

Neben den Aufgaben aus dem eigentlichen Eignungstest sind die sogenannten Soft Skills ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Sie spielen bei der Eignung für einen Beruf eine zunehmend wichtige Rolle. Achte außerdem auf Kommunikation, Auftreten und deine Körpersprache.

All diese Themen kannst du sehr gut üben. In dem Plakos-Buch zum Einstellungstest Finanzamt findest du zahlreiche Aufgaben, mit denen du dich ganz konkret auf das Auswahlverfahren vorbereiten kannst. Wichtig ist, dass du alle relevanten Übungen sorgfältig durcharbeitest. Für eine kritische Selbstreflexion der Ergebnisse sind Lösungsansätze beigefügt.

Das Vorbereitungsbuch bietet insgesamt über 800 Aufgaben mit Lösungen zum Üben und deckt alle wichtigen Bereiche zum Einstellungstest Finanzamt und zum öffentlichen Dienst ab. Mit diesem Buch kannst du für den IQ-Test, das Assessment Center, das anschließende Vorstellungsgespräch und allgemein für die Ausbildung lernen.

Du findest das Vorbereitungsbuch „Einstellungstest Finanzamt“ auf Amazon hier