Finanzamt Einstellungstest: Alle Details zum Eignungstest des Finanzamtes

Wer beim Finanzamt tätig werden möchte, der strebt damit automatisch eine Karriere im öffentlichen Dienst an. Die Aufgaben des Finanzamtes dürften klar sein, die Behörde kümmert sich um sämtliche finanzielle Belange in der Bundesrepublik Deutschland. Dementsprechend ist klar, dass hier auch nur vertrauenswürdige und vor allem geeignete Personen angestellt werden können. Um diese zu erkennen, wird der sogenannte Finanzamt Einstellungstest durchgeführt – und diesen musst du bestehen, wenn du im Finanzamt tätig werden möchtest. Wie dieser Finanzamt Einstellungstest genau aussieht, bzw. was dich erwartet, zeigen wir dir im Folgenden aber im Detail.

 

Karriere beim Finanzamt: Einstellungstest muss gemeistert werden

Es ist ganz gleich, ob du beim Finanzamt im mittleren oder gehobenen Dienst deine Karriere starten möchtest. Um den Finanzamt Einstellungstest kommst du auf keinen Fall herum. In dieser Hinsicht gibt es auch keinerlei Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern. Sowohl in Brandenburg als auch in Rheinland-Pfalz, Thüringen, Hamburg, NRW, Bremen oder allen anderen Bundesländern muss dieser Einstellungstest erledigt werden. Schon im Vorfeld gilt es aber, mit der Finanzamt Bewerbung eine erste Hürde zu nehmen. Zum Einstellungstest wirst du nämlich nur dann eingeladen, wenn deine Bewerbung einen überzeugenden Eindruck hinterlassen konnte. Du musst also schon vor dem eigentlichen Testverfahren darauf achten, dass du dich gut präsentierst.

Tipp: Die richtige Vorbereitung ist für den Einstellungstest alles. Du solltest daher für den Einstellungstest Finanzamt online üben, was du mit unserem Online-Kurs problemlos und auf Top-Niveau erledigen kannst!

 

Finanzamt Einstellungstest: Was muss ich wissen?

Das Auswahlverfahren der Finanzbehörden in Deutschland kann in einen mündlichen Teil und einen schriftlichen Teil aufgeteilt werden. In beiden Fällen musst du überzeugende Leistungen abliefern können, um das Auswahlverfahren erfolgreich zu meistern. Der schriftliche Teil kann als computerbasierter Eignungstest bezeichnet werden, da du sämtliche Aufgaben an einem PC lösen musst. Während sich der mündliche Teil im mittleren Dienst auf ein Vorstellungsgespräch und im gehobenen Dienst auf ein Assessment-Center reduzieren lässt, stehen im schriftlichen Finanzamt Einstellungstest verschiedene Prüfungen auf dem Plan. Im Detail bedeutet das, dass dir folgende Tests vorgelegt werden:

  • Test der Sprachkompetenz
  • Test zum Urteilsvermögen
  • Test der Rechenfähigkeit
  • Test der Konzentrationsfähigkeit
  • Test der Merkfähigkeit
  • Allgemeinwissen
  • Berufsbezogenes Selbsteinschätzungsverfahren
Wichtig: Der Einstellungstest für den gehobenen Dienst und mittleren Dienst sehen ähnlich aus. Der Einstellungstest Finanzamt Finanzwirt und der Einstellungstest als Diplom-Finanzwirt nehmen sich somit nicht viel. Allerdings ist der Einstellungstest für den gehobenen Dienst etwas umfangreicher.

 

Sprachkompetenzen Test

In den Übungen für Eignungstest findet sich wenig überraschend ein Test der Sprachkompetenzen. Wenig überraschend deshalb, weil die Kommunikation in diesem Beruf natürlich eine wichtige Rolle spielt. Beweisen musst du hier in unterschiedlichen Übungen, zu denen zum Beispiel ein Einstellungstest Finanzamt Aufsatz gehören kann, wie gut du in der Rechtschreibung oder Grammatik unterwegs bist.

 

Test zum Urteilsvermögen

Zu den Finanzamt Einstellungstest Fragen gehören auch Aufgaben zum Urteilsvermögen. Hier geht es darum, Informationen korrekt zu erfassen und diese anschließend auch richtig zu verarbeiten.

Gut zu wissen: Die meisten Aufgaben im Computertest werden als Multiple-Choice-Aufgaben gestellt. Du kannst also bei diesen Fragen aus mehreren Antwortmöglichkeiten deinen Favoriten auswählen.

 

Test der Rechenfähigkeit

Natürlich spielen auf kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Aspekte im Finanzamt eine große Rolle. Wissen im Bereich der Mathematik ist daher unbedingt notwendig. Du musst allerdings keine Angst vor langen und aufwändigen Formeln haben. Vielmehr geht es in diesen Aufgaben darum, deine Kenntnisse bei den Grundrechenarten, dem Dreisatz oder der Prozentrechnung unter Beweis zu stellen.

 

Test der Konzentrationsfähigkeit

Einen großen Teil deiner Arbeit bestimmt die tägliche Routine. Da kann es bekanntlich schnell passieren, dass die Konzentration verloren geht und sich Fehler einschleichen. Genau das sollte dir im Test der Konzentrationsfähigkeit nicht passieren. Hier geht es darum, sich gut zu konzentrieren, da du die Aufgaben nur dann schnell und genau erledigen kannst.

 

Test der Merkfähigkeit

Neben dem Test zur Konzentrationsfähigkeit ist auch ein Test der Merkfähigkeit im Computertest. Hier werden dir für kurze Zeit Bilder und Symbole angezeigt, welche du anschließend an den richtigen Stellen korrekt widergeben musst.

 

Allgemeinwissen Test

Dass im Finanzamt Einstellungstest Allgemeinwissen abgefragt wird, dürfte keine große Überraschung sein. Hier hilft es, wenn du dich ein bisschen mit der Geschichte und aktuellen Politik auskennst. Gleichzeitig solltest du natürlich auch über die Aufgaben der Finanzverwaltung oder anderer Behörden im öffentlichen Dienst Bescheid wissen.

Tipp: Die Finanzamt Einstellungstest Dauer liegt bei mehreren Stunden. Du solltest daher sicherstellen, dass du ausreichend Getränke und kleine Snacks am Prüfungstag einpackst.

 

Berufsbezogene Selbsteinschätzung

In diesem Bereich stellt dir der Finanzamt Einstellungstest mittlerer Dienst oder Finanzamt Einstellungstest gehobener Dienst Fragen zu unterschiedlichen Situationen oder Empfindungen. Du musst dann angeben, ob du in dieser Situation genauso reagiert hättest oder in wie weit die Aussagen auch auf dich zutreffen. Ein richtig oder falsch gibt es in diesem Fall nicht. Stattdessen solltest du nachunseren Finanzamt Einstellungstest Erfahrungen vor allem authentisch und ehrlich antworten.

Achtung: Der Finanzamt Einstellungstest ist ein absolutes K.O-Kriterium im Auswahlverfahren der Behörde. Solltest du in diesem Test keinen überzeugenden Eindruck hinterlassen können, scheidest du aus dem Auswahlverfahren aus. Damit ist klar, dass du intensiv für den Finanzamt Einstellungstest üben solltest.

Starte noch heute mit der Vorbereitung für den Finanzamt Einstellungstest – mit unserem Plakos Online-Testtrainer!

Bildquellen

  • Finanzamt Einstellungstest: Pixabay