Finanzamt Karriere: Die Karrieremöglichkeiten im Finanzamt

Für eine Finanzamt Karriere kommt zwar nicht jeder Mensch in Frage, dennoch macht die Arbeit mit Zahlen und Computern vielen Personen auch richtig großen Spaß. Die wichtigsten Voraussetzungen für eine Karriere im Finanzamt sind damit schon fast erfüllt, auch wenn natürlich noch ein paar „echte“ Anforderungen in der Praxis dazukommen. Solltest du dich für eine Karriere beim Finanzamt interessieren, solltest du den folgenden Artikel jetzt genau und konzentriert lesen. Hier nehmen wir das Thema nämlich einmal genauer unter die Lupe und blicken zum Beispiel auf die Ausbildungsberufe Finanzamt oder die Möglichkeiten für einen Einstieg in den gehobenen Dienst.

 

Karriere im Finanzamt: So sieht der Weg dahin aus

Strebst du ernsthaft eine Finanzamt Karriere an, entscheidest du dich schon einmal für einen grundsoliden und zukunftssicheren Job. Wenig überraschend steht auf der ersten Stufe der Karriereleiter das Einreichen deiner Finanzamt Bewerbung. Bereits im Vorfeld solltest du dir die genauen Anforderungen für deinen jeweiligen Berufswunsch ansehen und prüfen, ob du diese erfüllen kannst. Wenn nicht, kannst du dir das Einreichen deiner Bewerbung sparen. Wurden die Unterlagen geprüft, wirst du anschließend zum sogenannten Auswahlverfahren eingeladen. Hier musst du einen Einstellungstest bestehend aus unterschiedlichen Prüfungen meistern, darüber hinaus wirst du in einem persönlichen Vorstellungsgespräch ebenfalls unter die Lupe genommen. Eine weitere Voraussetzung: Du musst gesundheitlich für den Status als Beamter in Frage kommen. Sind alle diese Anforderungen erfüllt, ist der Weg für die Karriere im Finanzamt geebnet.

Wichtig: Ohne Training hast du im Einstellungstest des Finanzamtes nur geringe Aussichten auf einen Erfolg. Optimal unterstützen kann dich bei der Vorbereitung unser Online-Kurs!

 

Finanzamt Karriere: Diese Türen stehen dir offen

Als kleinen Tipp können wir dir an dieser Stelle an die Hand geben, dass du auch ein Finanzamt Praktikum durchlaufen kannst. Das ist eine erstklassige Möglichkeit, um dir erst einmal einen genauen Einblick in die Arbeit des Finanzamtes zu verschaffen und so festzustellen, ob diese Arbeit für dich im späteren Berufsalltag in Frage kommt. Sollte dem so sein, kannst du generell zwischen zwei Karrierewegen beim Finanzamt wählen:

  • Ausbildung
  • Duales Studium

 

Ausbildung zum Finanzbeamten

Die Ausbildung zum Finanzbeamten wird mittlerweile als Ausbildung zum Finanzwachwirt bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine duale Ausbildung, welche sich in einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil unterteilt. Durchgeführt wird die Ausbildung für einen Zeitraum von zwei Jahren. Innerhalb dieser Zeit lernst du alle wichtigen Abläufe und Prozesse kennen, wirst gleichzeitig aber auch mit den rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut gemacht. Nach sechs Monaten musst du erfolgreich eine Zwischenprüfung meistern, ehe am Ende der Ausbildung die Abschlussprüfung auf dem Programmplan steht. Konntest du auch diese erfolgreich meistern, kannst du in der Laufbahngruppe 1 als Finanzfachwirt tätig werden.

Achtung: Für die Ausbildung werden verschiedene Anforderungen an dich gestellt, so dass zum Beispiel gewisse Schulnoten in Fächern wie Deutsch oder Mathematik erforderlich sind. Du solltest dich daher auf jeden Fall über die Anforderungen deines Finanzamtes informieren.

 

Duales Studium im Finanzamt

Möchtest du beispielsweise als Diplom Finanzwirt beim Finanzamt arbeiten, kannst du dich auch für ein Finanzamt duales Studium entscheiden. Anders als die Ausbildung, zieht sich das Studium über einen Zeitraum von drei Jahren. Auch hier unterteilen sich die Inhalte aber in praktische und theoretische Bausteine. Natürlich gilt auch für das duale Studium, dass gewisse Anforderungen und Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Hierzu gehören zum Beispiel das Abitur oder die allgemeine Fachhochschulreife. Hast du das Studium erfolgreich abschließen können, kannst du in der Laufbahngruppe 2 als Diplom Finanzwirt im Finanzamt tätig werden.

Gut zu wissen: Bei besonders guten Leistungen in der Laufbahngruppe 1 besteht unter Umständen die Möglichkeit, in die Laufbahngruppe 2 einzusteigen, bzw. ein Studium zu absolvieren. Sollte dies der Fall sein, werden deine Vorgesetzten aber auf dich zukommen.

 

Fazit: Studium oder Ausbildung – du hast die Wahl

Für deine Finanzamt Karriere Baden-Württemberg, Finanzamt Karriere Hessen oder Finanzamt Karriere in jedem anderen Bundesland stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst sowohl ein Studium absolvieren, als auch durch eine Ausbildung zum Finanzamt Mitarbeiter werden. Beachten musst du rund um die Karriere beim Finanzamt die verschiedenen Anforderungen und Voraussetzungen, die zum Beispiel im Einstellungstest auf dich warten.


Starte noch heute mit der Vorbereitung für den Einstellungstest und nutze unseren Plakos Online-Testtrainer!

Bildquellen

  • Finanzamt Karriere: Pixabay